Exodus im Ägypten-Lexikon

Das alte Ägypten spielt nicht nur in den Geschichtsbüchern, sondern auch in der Bibel eine sehr wichtige Rolle. Im alten Testament ist zum Beispiel der Exodus, also der Auszug aus Ägypten, festgehalten worden. Es handelt sich dabei um die damalige Auswanderung der Israeliten, die als Sklaven der Ägypter gehalten wurden und unter Moses die Flucht ergriffen. Was bei vielen Forschern auf Kritik stößt ist in der Bibel, im zweiten Buch Moses, folgendermaßen geschildert worden:

Die verschiedenen Kapitel

In den ersten vier Kapiteln wird das Leben der Israeliten beschrieben, die als Sklaven für die Ägypter arbeiten und keinerlei Rechte besitzen. Währendessen wird der kleine Moses in einem Korb im Nil gefunden – und zwar von einer Tochter des Pharao. Moses wächst wie ein Ägypter heran, bleibt in seinem Herzen aber ein Hebräer. Als er erfährt, wer er wirklich ist, sucht Moses das Weite. Dabei begegnet im Jahwe in Form eines brennenden Dornbusches. Weil er die Kunde Gottes den Ägyptern verkünden und die Israeliten befreien möchte, kehrt Moses zurück nach Ägypten. Ab Kapitel 5 bettelt Moses zusammen mit seinem älteren Bruder Aaron den Pharao, die Israeliten ziehen zu lassen. Als dieser das ablehnt, kommen die Berühmten neun Plagen über das ägyptische Land: unter anderem gibt es Hagelstürme, die die Ernte verwüsten, Mücken stechen alle Lebewesen und das Nilwasser wird rot wie Blut. Bei der anschließenden, zehnten Plage, die darin besteht, dass alle Erstgeborenen der Ägypter sterben, gibt der Pharao klein bei und lässt die Israeliten schließlich ziehen. Kapitel 13 bis 15 von Exodus beschreibt die Flucht der Israeliten und den Auszug aus Ägypten. Dabei nehmen die Ägypter die Verfolgung auf, kommen aber im Roten Meer um. Nur Moses und seine Begleiter können ohne Probleme das andere Ufer erreichen, weil Gott das Meer für sie teilt. Wie gesagt ist die historische Exaktheit dieses Buches nicht besonderes zutreffend. Archäologische Funde die eine Ausreise der Israeliten aus Ägypten bestätigen könnten liegen kaum vor.


In diesem Artikel wird das Thema Exodus behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum